cd7cf90e93dd43411c228312d8ff023a
34de71f02470beb5e0d316f4902ad8dd
bccf12527434bde7a3682386eff5aacb
435bb0aaf56f73317448d84279ad59a1
fac1bd862a69453724c51e2265a7f512
News

Die Karl-von-Drais-Schule hat beim diesjährigen Weihnachtsmarkt Herzogenried einen Stand. An unserem Stand bieten wir neben frischen Waffeln, Plätzchen und warmen Getränken auch Weihnachtsschmuck (Fensterbilder, Nikoläuse, Ketten etc.) und selbstgemachte Marmelade an. Der Weihnachtsmarkt findet am 4. Dezember 2015 von 15:00-22:00 Uhr statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Info: 
Weihnachtsmarkt Herzogenried
Max-Joseph-Str. 66
68169 Mannheim

Freitag, 04.12.2015, 15:00-22:00 Uhr

Website

 

Die Karl-von-Drais-Schule hat beim Bundesweiten Vorlesetag am 20. November mitgemacht. Der Bundesweite Vorlesetag fand in diesem Jahr zum 12. Mal statt! Am 20. November 2015 lesen wieder zahlreiche Bücherfreunde und Prominente aus ihren Lieblingsbüchern vor. Mit dabei war auch die Karl-von-Drais-Schule. Als Vorleserin hat sich Frau Beatrice Velasquez Luksch bereitgestellt. Sie ist Mitarbeiterin der DB Mobility Logistics AG in Frankfurt. Sie hat unseren Schülerinnen und Schülern der 5. Klasse aus dem Kinderbuchklassiker „Fünf Freunde“ gelesen. Wir bedanken uns bei Frau Beatrice Velasquez Luksch für das Engagement und die Zeit!
 
Zum Vorlesetag:
Er gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und laden in diesem Jahr bereits zum 12. Mal zum Bundesweiten Vorlesetag am 20. November ein. 
Der Aktionstag folgt der Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen. Im vergangenen Jahr gab es eine Rekordbeteiligung: Nahezu 83.000 Vorleserinnen und Vorleser beteiligten sich am Bundesweiten Vorlesetag, darunter viele Prominente aus Politik, Kultur und Medien.
Die Initiatoren haben den Bundesweiten Vorlesetag vor 12 Jahren ins Leben gerufen, damit vor allem Kindern noch mehr vorgelesen wird und möglichst jede und jeder in Deutschland Spaß am Lesen hat.
Weitere Informationen über die Initiative finden Sie unter: www.vorlesetag.de
 

Die Karl-von-Drais-Schule ist im Schuljahr 2015-16 Kooperationspartner der Adler Mannheim. Als Kooperationsschule dürfen unsere Schüler Trainingseinheiten der Adler besuchen. Außerdem haben KvD-Schüler die Möglichkeit, vergünstigt an Tickets zu kommen. Unser Schulpate für dieses Schuljahr ist Philip Riefers. Interessierte Schüler können sich an die Schulsozialarbeiter an der KvD wenden.

Der für seine Kochbücher preisgekrönte Autor und Koch Ömür Akkor hat die Karl-von-Drais-Schule besucht. Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse hat Akkor seine neuen Kochbücher vorgestellt. Seine freie Zeit nutzte er dafür, um unter anderem in Mannheim eine Kochshow zu veranstalten. Im Vorfeld der Kochshow haben wir Herrn Akkor zu uns in die Karl-von-Drais-Schule eingeladen. Auf dem Foto ist er mit unseren Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse zu sehen. Unsere neu eingerichtete Küche bekam von ihm die Note eins! Wir danken Herrn Akkor für seinen Besuch.

 

In der vergangenen Woche hat Herr Polizeikommisar Andreas Intze seine letzte Veranstaltung in der Seminarreihe im Herbst gemacht. Knapp 15 Infoseminare zum Thema Cybermobbing und Suchtpräventition für die Klassenstufen 5 bis 9 haben stattgefunden. Wir bedanken uns bei Herrn Intze für sein Engagement und freuen uns auf die nächste Seminarreihe.

Seit Oktober 2015 ist die Karl-von-Drais-Schule Mannheim nun eine "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Im Vorfeld der Titelverleihung fand in der Schule eine Unterschriftenaktion statt. Bei dieser haben die Schüler mit überwältingender Mehrheit für diese Idee ausgesprochen. 

In den nächsten Wochen wird noch eine offzielle Übergabe mit unserem Paten, Philip Riefers von den Adler Mannheim, stattfinden. 

Wir gratulieren der Schulgemeinschaft!!

Vollwertige Ernährung ist eine wesentliche Voraussetzung für die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen. Schulverpflegung kann und muss hier ihren Beitrag leisten. Um die Qualität der Schulverpflegung zu optimieren und langfristig zu sichern, hat sich die Karl-von-Drais-Schule Mannheim von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) zertifizieren lassen und als sichtbares Zeichen nach außen eine 

Schule + Essen = Note 1-Zertifizierung

erhalten.

Der neue Bildungsplan für Baden-Württemberg ist seit einigen Tagen online und kann eingesehen werden. Mit dieser Website möchte das Landesinstitut für Schulentwicklung auch Ihr Feedback. Daher laden wir Sie dazu ein, den neuen Bildungsplan auf den Seiten des Landesinstituts zu begutachten. Hier ist der Link zur Seite: http://www.bildungsplaene-bw.de/,Lde/Startseite

 

Der Neue Bildungsplan 2016 wartet als neue Herausforderung am Horizont der baden-württembergischen Schullandschaft. Seit zwei Wochen ist er online (http://www.bildungsplaene-bw.de) und ab dem kommenden Schuljahr soll er in Kraft treten. Doch müssen für einen reibungslosen Übergang schon heute die Weichen richtig gestellt werden. Lernstandserhebungen, Kompetenzraster und Lernwegebegleitung sind nur drei der vielen zentralen Begriffe der Bildungsplanreform.

 
 
Gemeinsam mit einem Expertenteam vom Regierungspräsidium (Frau C. Augenthaler-Balck, Herr Dr. M. Mankel) fand daher am 25. September 2015 ein pädagogischer Tag an der KvD statt. Ziel der ganztägigen Veranstaltung war es, die Herausforderungen des Neuen Bildungsplans aus gleich vier Perspektiven zu bewerten:
 
- Schulorganisationsebene
- Lehrerebene
- Schülerebene (Unterrichtsebene)
- Elternebene
 
Um die Herausforderungen des Bildungsplans meistern zu können, müssen viele Aufgaben bewältigt werden. In erster Linie wird dieser Prozess an der KvD von einer Steuergruppe geleitet. Begleitet wird der ganze Vorgang von den Fachteam des Regierungspräsidiums. 
 
Wir danken Frau Aufenthaler-Balck und Herrn Dr. Mankel für die professionelle und sehr interessante Leitung des pädagogischen Tages.

Aktuelle Termine können Sie jederzeit unserem Kalender entnehmen: 

Hier klicken für Kalender.

Außerdem können Sie unter dieser Adresse unseren Kalender in Ihr Kalenderprogramm importieren:

Hier klicken für den Import.