cd7cf90e93dd43411c228312d8ff023a
34de71f02470beb5e0d316f4902ad8dd
bccf12527434bde7a3682386eff5aacb
435bb0aaf56f73317448d84279ad59a1
fac1bd862a69453724c51e2265a7f512
News

Gedenken an die Deportation Mannheim.

23/10/2018

Am 22. Oktober, dem Jahrestag der Deportation aus Mannheim, fand am Glaskubus die alljährliche Gedenkveranstaltung statt. Die Organisation der Veranstaltung übernahm wie jedes Jahr die Gesellschaft für christlich-jüdische zusammen Rhein-Neckar. Herr Manfred Froese, einer der Vorsitzenden der Gesellschaft hielt die Eröffnungnsrede. Für die Stadt Mannheim hielt Herr Bürgermeister Specht eine Rede. Im Anschluss sprach der Kantor Seelig ein Totengebet. Die musikalische Umrahmung wurde von Darbietungen der Schüler und Lehrer der Karl-von-Drais-Schule geboten. Außerdem führten die Schüler noch ein szenische Darbietung auf. Die knapp 100 anwesenden Gäste waren von der Veranstaltung sichtlich angetan. 

Letzte Änderung am Dienstag, 23 Oktober 2018 15:41
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten